Montageanweisung für Niveau - Überwachungssonden

Alle WEBER SENSOR TECHNOLOGIES-Niveau-Überwachungssensoren können in beliebiger Einbaulage montiert werden.

montage.jpg

Bei diesem Einbau sind jedoch folgende Punkte zu beachten:

1. Die Niveausensoren müssen zur Überwachung des Mediums in einer beruhigten Zone eingebaut werden, damit das Medium durch Spritzen oder Verpanschen den Niveausensor nicht ständig benetzt, wodurch es zu Fehlermeldungen
kommen kann. Dieser Punkt trifft in der Regel bei dem Einbau in einem Getriebe oder einem direkten Einbau in der Motorölwanne während des Betriebes zu. Hier ist der korrekte Füllstand nur während des Stillstands möglich.

2. Beim Einbau ist darauf zu achten das der Abstand vom Sensorfühler zur Wandung mindestens 17mm beträgt.

Nur bei Wassersonden:

3. Wird die Sonde in einem Kunststoffbehälter von oben montiert, kann es unter gewissen Umständen zu Fehlermeldungen kommen, wenn das Medium kein Potential führt. Bei Einbau in allen anderen Positionen kommt das Gehäuse mit dem Medium in Berührung. Dadurch ist gewährleistet, dass Potential vorhanden ist.

4. Anschlussbelegung

montage2.jpg

Kein Einbau einer Freilaufdiode für induktive Lasten notwendig!

Technisches >
ImpressumLogin
DE EN